Franz Doppler/Antonio Zamara - Casilda Fantaisie

 

„Die Zuhörer erlebten ein Gesamtkunstwerk aus technischem Können und leidenschaftlichen Engagement, verkörpert von zwei Musikerinnen, die in ihrer Authentizität verzauberten.“

14.03.2016, Aachener Zeitung

 

Kammermusik lässt jede Nuance wirken, öffnet Ohren und lädt das Publikum ein die Energie, von der das gemeinsame Musizieren lebt, auf kleinstem Raum mitzuerleben.

Das international ausgezeichnete Queens Duo – bestehend aus der Flötistin Verena Beatrix Schulte und der Harfenistin Hanna Rabe – ist ein Meister der Nuancen und hat sich durch seine enorme Ausdruckskraft, Virtuosität und intelligente Programmgestaltung in kürzester Zeit als eines der führenden Duos seiner Besetzung etabliert.

Neben dem romantischen und impressionistischen Repertoire für Flöte und Harfe bringt das Duo ausgesprochen gerne weniger bekannte Kompositionen zur Aufführung und überrascht und begeistert dadurch Publikum und Fachwelt. Ein großes Interesse der Musikerinnen sind außerdem Kollaborationen mit verschiedenen Komponisten und Künstlern unterschiedlicher Sparten.

Die Flötistin Verena Beatrix Schulte und die Harfenistin Hanna Rabe gründeten ihr Duo 2010, während beide Musikerinnen in London lebten. Bis heute identifiziert sich das Queens Duo daher mit der Britischen Hauptstadt, der es gelingt junge und dynamische Kreativität mit Disziplin und Tradition zu vereinen.

Das Queens Duo ist "Künstler des Jahres 2014" der Kulturstiftung Marienmünster, Stipendiat der PE Förderungen Mannheim und gewann den Förderpreis "Junge Kunst 2014" der Volksbank. Internationale Erfolge feierten die Musiker im November 2014, als sie beim Internationalen Kammermusikwettbewerb „Citta‘ di Chieri“ in Italien ausgezeichnet wurden.

Seit 2014 arbeitet das Duo mit dem Westdeutschen Rundfunk zusammen, der im Rahmen seiner Konzertreihe „Open Auditions“ auf die jungen Künstlerinnen aufmerksam wurde und das Queens Duo seitdem wiederholt zu Konzerten und Interviews eingeladen hat.

So spielte das Queens Duo u.a. im Rahmen der Konzertreihe „WDR3 Kammerkonzert NRW“ und war 2017 als Solist in Mozarts Doppelkonzert für Flöte, Harfe und Orchester mit dem WDR Funkhausorchester Köln im Rahmen der Lunchtime Konzerte live bei WDR3 zu erleben.

Ihre Debüt-CD "The Art of Imagination" ist 2015 beim deutschen Label TYXart erschienen.

  

www.queensduo.de

Queens Duo im Interview auf WDR3, Sendung Tonart 09.03.2016